Vogelbeobachtung und Delfinbeobachtung

Vogelbeobachtung

Vogelliebhaber aus nah und fern wissen um den internationalen Ruf, den die Grafschaft Clare für die zahlreichen seltenen Zugvogelarten hat, die an der Küste beobachtet werden können. Entlang der Klippen an der Westküste erwarten Sie Seevögel wie Dreizehenmöwen, Papageientaucher, Tordalken, Eissturmvögel und Trottellummen. Die Bucht von Ballyvaughan ist guter Beobachtungspunkt für Wildvögel, Watvögel, Taucher, Sandregenpfeifer, Austernfischer und Seeschwalben. Der beste Ort in Irland um lila Sandpipers, Steinwälzer, Sanderlinge und Sandregenpfeifer zu sehen, ist in Lurgan Bay, in Seafield südwestlich von Quilty. Auf der spektakulären Loop Head Halbinsel gibt es eine gro├če Anzahl von Raubmöwen, Sturm-Petrels und Sturmtaucher zu entdecken.
Der beste Ort für Vogelbeobachtung auf Loop Head Birdwatching on Loop Head Peninsula
sind die Bridges of Ross. Die Keatings, denen nicht nur das Land rund um diesen sehenswerten Küstenbereich gehört, führen auch ein sehr schönes B&B und Ferienhaus in der Nähe, die Anvil Farm, ein beliebter Aufenthaltsort für Vogelbeobachter aus aller Welt. Hier finden Sie mehr über die Unterkunft bei den Keatings.

Delfintouren

Die Shannon-Mündung ist die längste, relativ geschützte und auch tiefe Flussmündung auf dem Land - ein wunderbares Revier für zahlreiche Delfine! Dolphin Watching in the Shannon EstuaryGeführte Bootstouren zur Delfinbeobachtung finden von der Kilrush Marina und vom Hafen in Carrigaholt aus statt.

Zum Seitenanfang