Wassersport im Westen von Irland

Unsere Strände

  • White Strand, Doonbeg
    Mit der 'Blue Flag' ausgezeichneter Strand, sehr familiengeeignet - nahe Doonbeg
  • Seafield, Quilty
    zwei langgestreckte, ruhige Strände um Seafield
  • Spanish Point
    Fast immer tolle Brandung an diesem Strand, deswegen beliebt bei Surfern. Sicheres Schwimmen am Nordteil des Strandes, auf Beflaggung achten!
  • White Strand, Miltown Malbay
    kleiner Sandstrand in einer hübschen Bucht, mit Pools in denen man herrlich baden kann
  • Lahinch
    bei Surfern, Schwimmern und Spaziergängern gleichermassen beliebter Strand; oft überlaufen
  • Kilkee
    der beliebteste Strand bei den Familien aus Limerick, deshalb im Sommer recht lebhaft
  • Shannon Estuary
    Das Mündungsgebiet des Shannon bietet mehrere kleine, von Felsen eingerahmte Sandstrände und Kiesstrände, u.a. in Cappagh, Kilrush und in Doonaha, nahe Carrigaholt.

Tauchen

Die Qualität des Wassers macht unsere Küstengewässer zum Paradies für Subaqua Taucher! Die durchschnittliche Unterwassersicht beträgt 12 Meter! Ein Tauchzentrum finden Sie u.a. am Strand in KIlkee. Dort wird Unterricht und Ausrüstung angeboten.

Segeln

Die Shannon-Mündung und vor allem Lough Derg in Ostclare sind gefragte Orte um zu segeln. An der Kilrush Marina finden Sie Liegeplätze und Charteryachten.

Surfen

http://www.surfen-irland.de/

Surfen lernen von den Besten! Qualitäts-Surfkurse zum garantiert besten Preis und die Abholung vom Shannon Airport oder vom Bus in Ennis ist inklusive! Besucht bitte unsere website http://surfen-irland.de

¬© Simon Jennings http://www.irishsurfer.com Doughmore Beach, Lahinch Beachd und der Bereich um Spanish Point sind besonders beliebt bei den irischen und internationalen Surfern. Surfshops und Schulen in Lahinch bieten Unterricht und Ausrüstung. Informationen zum Surfen im Doughmore und im Rest von Irland finden Sie unter irishsurfer.com, der irischen Surf-Community-website

Zum Seitenanfang